Werden Sie ein Profi beim Bügeln von Hama-Perlen

Perlen aufbügeln

Hama-Perlen sind Accessoires, mit denen Sie schnell und kostengünstig viele ästhetische Dekorationsgegenstände herstellen können. Wenn Sie ein Profi in der Herstellung von Schmuck, Weihnachtskugeln, Schneemann, Adventskalendern und einer Vielzahl anderer lustiger Hama-Bügeleisen werden möchten, finden Sie hier die Grundlagen, die Sie kennen müssen.

Über Eisen auf Perlen

Bügelperlen kommen in Form von kleinen Kunststoffrohren, die beim Erhitzen schmelzen. Sie werden auf eine Plastikschale gelegt und dann mit einem Bügeleisen und Spezialpapier zusammengeklebt.

Auf dem Perlenmarkt gibt es je nach Marke verschiedene Variationen. Aber die bekanntesten in der Öffentlichkeit sind die berühmten Hama Perlen. Eisen auf Perlen aus niedriger Dichte enthält keine giftigen Bestandteile. Die beliebtesten Hama-Aufbügelperlen auf dem Markt sind Modelle mit einem Durchmesser von 5 mm.

Darüber hinaus gibt es auch größere Perlen mit einem Durchmesser von 10 mm. Sie werden "Maxi-Perlen" oder "Jumbo" genannt. Die Mini-Hama-Perlen haben einen Durchmesser von 2,5 mm und sind schwieriger zu handhaben als die anderen. In Bezug auf die Farben gibt es eine große Auswahl, die von durchscheinend über Pailletten bis zu Modellen reicht, die in der Nacht leuchten.

Über die Teller

Die Platten bestehen aus Stiften, die als Träger für die Perlen dienen, bevor sie gebügelt werden. Normalerweise quadratisch, rund oder sechseckig, die Platten sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Wie zum Bügeln

Um ein Profi beim Bügeln von Perlen zu werden, müssen Sie zuerst wissen, wie man die Perlen fixiert.Dies geschieht mit Papier, das üblicherweise als Bügelpapier bezeichnet wird.Ähnlich wie Pergamentpapier ist es normalerweise in Perlenpackungen enthalten.Zum Bügeln müssen Sie das Bügeleisen auf hohe Temperatur vorheizen und dann den Dampf abstellen.Decken Sie dann Ihre Perlen mit dem Papier ab, um sie leicht zu drücken, indem Sie das Bügeleisen 30 Sekunden lang kreisförmig führen.Achten Sie vor allem darauf, dass Sie Ihre Perlen nicht aus dem Picot werfen.Es ist kl?ger, mit dem B?geln an den R?ndern zu beginnen und in der Mitte zu enden.Wenn die Perlen platzen, können Sie sie mit einem Zahnstocher oder einer Zange wieder einsetzen.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie anschließend einige sperrige Bücher auf Ihr Papier, um die Oberfläche gleichmäßig zu machen. Sobald die Perlen abgekühlt sind, können Sie das Papier vorsichtig entfernen und das Design anheben, um es umzudrehen. Sie können die andere Seite frei bügeln oder nicht.

Da die Platten aus Kunststoff bestehen, können sie sich beim Bügeln mit der Zeit verschlechtern. Um ihre Lebensdauer zu verlängern, können Sie das Muster vor dem Bügeln mit Klebeband abziehen. Dies kann leicht mit Klebebandstreifen durchgeführt werden, um auf die Perlen zu kleben. Sie müssen das Design nur umdrehen, bevor Sie bügeln.

0 replies on “Devenez un pro du repassage de perles Hama”