Clever: kulinarische Gewürze zum Färben von Fimopaste!

Fimo Ton

Sie können die Ausstrahlung der Fimo-Kreation auch mit kulinarischen Gewürzen verschönern, deren Farben sehr ästhetisch sind. In Pulverform sind sie sehr praktisch zum Färben von Fimo. Um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, ist es notwendig, die Mischung des Fimo mit dem Pulver durchzuführen, während es sehr weich ist. Sobald die gewünschte Farbe erreicht ist, sollte der Teig in den Ofen gehen. Wenn die Dinge so gemacht werden, behält die Herstellung immer noch den Geruch des verwendeten Gewürzs. Einige Innovatoren zögern nicht, mehrere Gewürze gleichzeitig zu verwenden. Das Ergebnis ist auch interessant.

Für den Rest der Details kommt es auf die Inspiration der Künstler an. Machen Sie also Platz für die Kraft der Fantasie für originelle, einzigartige und ästhetische Kreationen.

 

 

Wie können Sie das Vergnügen mit Ihrem Fimo-Ton aufrechterhalten?

Fimopaste ist ein Material, das zur Herstellung von Dekorationsgegenständen und zur Herstellung von Schmuck verwendet wird. Es ist ein ziemlich weicher, weicher und formbarer Teig, der alle Arten von künstlerischen Formen und Volumen erhalten kann. Diese Eigenschaft bietet ein Vergnügen, das die meisten kreativen Enthusiasten verlängern möchten. Zu diesem Zweck finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie die Verwendung von Fimopaste zuletzt genießen können.

Konditionieren Sie die Fimo-Paste gut

Einer der Wege zu Viel Spaß mit deinem Fimo Ton ist es gut zu konditionieren, das heißt es gut zu erweichen. Verschiedene Spitzen ermöglichen die richtige Konditionierung Ihres Fimos. Eine besteht darin, Ihre modulierende Paste auf etwas Warmes wie eine Lampe, eine Heizung oder sogar einen heißen Becher zu legen. Dann müssen Sie diesen Teig schneiden und in eine Mini-Küchenmaschine geben. Also steckst du die kleinen Stücke in eine Plastiktüte. Sie können Ihren Teig dann mit den Fingern kneten und mit einem Hammer flachdrücken. Dies macht Ihren Teig weicher und erleichtert Ihnen das Modellieren.

Eine andere Methode besteht darin, Ihren Fimo mit einer Walze in der Verpackung abzusenken. Entfernen Sie anschließend die Verpackung, senken Sie den Teig mit einer Walze weiter ab und verwenden Sie nach Möglichkeit eine speziell für Polymerarbeiten entwickelte Teigmaschine. Dann müssen Sie Ihren Fimo zwischen Ihren Fingern falten und kneten. Ein weiteres Absenken entweder durch Walze oder Maschine ist noch erforderlich. Danach erhalten Sie eine vollständig konditionierte Paste, die wie ein Stück Leder mit großer Flexibilität aussieht. Damit Sie Ihren Fimo zuletzt verwenden können, müssen Sie auch wissen, wie er aufbewahrt wird.

Lagern Sie den Fimo so, wie er sollte

Die Aufbewahrung Ihres formbaren Fimos ist nicht kompliziert. Zunächst müssen Sie die Verwendung von Aluminiumfolie, Stretchfolie und Backpapier ausschließen. Dies sind Materialien, die dazu neigen, das Fett im Teig aufzunehmen und ihn austrocknen zu lassen. Kristallpapier, das von Floristen verwendet wird, scheint als Konservierungsalternative durchaus glaubwürdig zu sein. Wenn Sie Ihren neuen Polymerriegel öffnen, ist es gut, dass Sie den ursprünglichen Kunststoff nicht vollständig entfernen, sondern nur das benötigte Stück abschneiden und den restlichen Teil mit Pergaminpapier aufbewahren.

Darüber hinaus können Sie Ihr mit Kristallpapier umwickeltes Fimo in einen Plastikbehälter wie eine Schachtel Krabbenstangen legen, die Sie in den Kühlschrank stellen. Ihr Fimo-Teig darf jedoch nicht gefriergefährdet in den Gefrierbereich gelangen.

Um zu verhindern, dass Ihr Fimo zerbröckelt, schließen Sie immer den Reißverschlussbeutel, in dem Sie ihn aufbewahren, indem Sie beim Schließen so viel Luft wie möglich ausstoßen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Staub, Tierhaare und andere unerwünschte Partikel auf Ihrem pastösen Polymer absetzen. Zum Reinigen benötigen Sie lediglich ein Wischtuch, das dem für Babys verwendeten ähnelt.

Wenn der Teig trotz all dieser Vorsichtsmaßnahmen immer noch zerbröckelt, können Sie ihn mit flüssigem Fimo oder Fimo schnell neu verpacken. Wenn Sie diesen Grundsätzen folgen, können Sie Ihren Fimo-Fimo für Ihre kreativen Hobbys ruhig genießen.